Home
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
  • Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum

Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum

ab dem 8. März 2022
e-ticket
8
Reservierung
Reservieren
Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
Kriegsfotografinnen - Museum der Befreiung von Paris - General Leclerc Museum - Jean Moulin Museum
Geöffnet Dienstag bis Sonntag von 10:00-18:00 Uhr.

Entdecken Sie 75 Jahre Konflikte durch die Linse und die 80 Aufnahmen von acht Kriegsfotografinnen.

Die acht Fotografinnen, die im Laufe dieser Ausstellung geehrt werden, haben 75 Jahre lang Kriege auf der ganzen Welt dokumentiert, von 1936 bis 2011. Das Musée de la Libération de Paris - Musée du Général Leclerc - Musée Jean Moulin hat sich entschieden, mehr als 80 Fotos von Lee Miller, Susan Meiselas, Christine Spengler, Catherine Leroy, Françoise Demulder, Carolyn Cole, Anja Niedringhaus und Gerda Taro zu zeigen. 

Bei dieser Veranstaltung, die gemeinsam mit dem Kunstpalast in Düsseldorf organisiert wird, werden aber auch ein Dutzend Originalmagazine und -zeitungen ausgestellt. Das Ensemble hebt die Beteiligung von Frauen an Konflikten als Kämpferinnen, Zeuginnen oder Opfer hervor. Zu entdecken im Musée de la Libération, ab dem 8. März 2022.

 

DAS IST INBEGRIFFEN :
- Zugang zur Kriegsfotografinnen-Ausstellung
- Kostenloser Zugang zum ständigen Rundgang durch das Museum


BEACHTEN SIE :
Die Reservierung eines Zeitfensters und eines Termins für den Besuch ist obligatorisch für den Zugang zur Ausstellung (je nach Verfügbarkeit). Der Link zur Auswahl von Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs wird Ihnen auf Ihrem E-Ticket mitgeteilt. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Termin so weit wie möglich im Voraus zu buchen.

Ein ermäßigter Tarif ist direkt beim Musée de la Libération de Paris - Musée du Général Leclerc - Musée Jean Moulin erhältlich für : Jugendliche im Alter von 18 bis einschließlich 26 Jahren, Studenten (mit Ausnahme von Studenten der Mode, der bildenden Künste, der Kunstgeschichte oder der Archäologie), Inhaber der Ausweise „Paris Pass Famille“, „Famille nombreuse“ (kinderreiche Familien) und „Pass Paris Senior“, Fachlehrer der Protection Judiciaire de la Jeunesse (Jugendschutz), aktive Lehrer, Mitglieder der Sauvegarde de l'art Français (Gesellschaft zur Erhaltung der französischen Kunst), der Société de l'Histoire de l'Art Français (Gesellschaft für Kunstgeschichte), der Société française d'archéologie (Französische Gesellschaft für Archäologie) und der Société Nationale des Antiquaires de France (Nationale Gesellschaft der Antiquitätenhändler).

Der Zugang zur Ausstellung ist nach Vorlage eines Ausweises kostenlos für: alle Jugendlichen unter 18 Jahren, Arbeitssuchende, Behinderte und ihre Begleitpersonen, etc. (vollständige Liste hier und direkt vor Ort erhältlich).

Schließungen (Streik, Feiertage etc.) und außergewöhnliche Gratiseintritte können nicht erstattet und die Dauer der Tickets nicht verlängert werden.

Zeitplan

Geöffnet Dienstag bis Sonntag von 10:00-18:00 Uhr.
  • Dauer der Aktivität Dauer : ab dem 8. März 2022

Ihre Vorteile

- Die hundert Originaldokumente, Fotos und Zeitungen

- Der einzigartige Rundgang über den Zweiten Weltkrieg im Musée de la Libération de Paris - Musée du Général Leclerc - Musée Jean Moulin

Zugang

Musée de la Libération de Paris – musée du général Leclerc – musée Jean Moulin
4 Avenue du Colonel Henri Rol-Tanguy
75014 Paris
Denfert-Rochereau (Linien 4, 6 und RER B)
Kunden Bewertungen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Besuchen Sie uns
Menu
Unsere Webspaces
Unsere Partner Mairie de ParisCCI ParisAtout FranceMastercardSicheres-Bezahlungssystem
© 2015 Fremdenverkehrs - und Kongressamt von Paris - Alle Rechte vorbehalten
FontChargement