Menü
Home Ganz neu! Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen
  • Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen
  • Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen
  • Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen
  • Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen
  • Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen
  • Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen
  • Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen
  • Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen

Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen

Vom 3. Oktober 2018 bis 14. Januar 2019
22 €
Reservierung
Reservieren
Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen
Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele – Ticket ohne Anstehen
Vom 29. August bis zum 30. September, 2018: Montag, Mittwoch und Donnerstag: 12 Uhr – 19 Uhr Freitag (nächtliche Öffnung): 12 Uhr – 21 Uhr Freitag 7. September, 2018: bis 23 Uhr Samstag und Sonntag: 11 Uhr – 20 Uhr Vom 3. Oktober 2018 bis zum 14. Januar, 2019: Montag, Mittwoch und Donnerstag: 11 Uhr – 20 Uhr Freitag: 11 Uhr – 21 Uhr Nächtliche Öffnung jeden ersten Freitag im Monat bis 23 Uhr Samstag und Sonntag: 9 Uhr – 21 Uhr Dienstags geschlossen. Während der Schulferien: täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet. - Vom 22. Oktober bis zum 4. November, 2018 - Vom 24. Dezember, 2018 bis zum 6. Januar, 2019 24. und 31. Dezember: Schließung um 18:00 Uhr Schließung: 25. Dezember und 1. Januar

Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele laden sich in die Louis Vuitton Stiftung ein!

Vom 3. Oktober 2018 bis 14. Januar 2019 zeigt die Louis Vuitton Stiftung eine Retrospektive der Werke von Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele, avantgardistische Künstler, die zu wahren Ikonen der neuen Generation geworden sind. Auf über 2.500 m² bietet Ihnen die Ausstellung eine wahrhaft chronologische Reise, und lässt Sie in das ausgefallene Universum dieser beiden Wunderkünstler eintauchen.

Zwei « enfants terribles » der Kunst

Der eine ist Amerikaner, der andere ist Österreicher, sie lebten in zwei verschiedene Epochen und hatten zwei gegensätzliche Stile. Doch haben sie gemeinsam, dass sie in ihrer Blütezeit gemäht wurden: Beide starben sehr jung (Basquiat starb im Alter von 27 und Schiele, 28).

Der afroamerikanische Jean-Michel Basquiat (1960-1988) wurde in New York geboren und  begann eine "anti-akademische" Karriere, indem er die Wände von Soho mit Zeichnungen bedeckte, die er SAMO, "Same Old Shit", signierte. Entgegen allen Erwartungen wecken seine Tags und Graffitis die Neugierde der Künstlerkreise. Als Freund von Andy Warhol verlässt er die Straße, um sich der Malerei zu widmen und setzt sich als neues Gesicht der Popkultur durch.

Egon Schiele (1890-1918) wurde in Tulln, einer kleinen Stadt in der Nähe von Wien, geboren und zeigte schon in jungen Jahren ein echtes Talent zum Zeichnen. Gefolterter Geist seit dem Tod seines Vaters, als Egon Schiele erst 15 Jahren war, zeigte er ein echtes Interesse an der expressionistischen Malerei, die er zu seinem Lieblingsgebiet machte. Nackte Frauen und homosexuelle Beziehungen, es hebt auf delikate Weise alle Wiener Ausschweifungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts hervor.

Preis
Undatierte Eintrittskarte ohne Anstehen
Erwachsene / Kinder: 22€ (inklusive Bearbeitungsgebühr 2€)

Zeitplan

Vom 29. August bis zum 30. September, 2018:
Montag, Mittwoch und Donnerstag: 12 Uhr – 19 Uhr
Freitag (nächtliche Öffnung): 12 Uhr – 21 Uhr
Freitag 7. September, 2018: bis 23 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 Uhr – 20 Uhr

Vom 3. Oktober 2018 bis zum 14. Januar, 2019:
Montag, Mittwoch und Donnerstag: 11 Uhr – 20 Uhr
Freitag: 11 Uhr – 21 Uhr
Nächtliche Öffnung jeden ersten Freitag im Monat bis 23 Uhr
Samstag und Sonntag: 9 Uhr – 21 Uhr

Dienstags geschlossen.

Während der Schulferien: täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet.
- Vom 22. Oktober bis zum 4. November, 2018
- Vom 24. Dezember, 2018 bis zum 6. Januar, 2019
24. und 31. Dezember: Schließung um 18:00 Uhr
Schließung: 25. Dezember und 1. Januar
  • Dauer der Aktivität Dauer : Gültig für einen Eintritt

Ihre Vorteile

- Ticket ohne Anstehen gültig am Tag Ihrer Wahl

- Eine Ausstellung zur Entdeckung der faszinierenden Werke von Jean-Michel Basquiat und Egon Schiele

- Zum ersten Mal in Frankreich ausgestellte Werke

  • Prioritärer Zugang
  • Lieferung nach Hause
  • Kostenlose Abholung in unserem Info Center

Zugang

Fondation Louis Vuitton
8 Avenue du Mahatma Gandhi
Bois de Boulogne
75116 Paris

U-Bahnstation Les Sablons (Linie 1)

Die Buslinie 244 hält in der Nähe des „Jardin d'Acclimatation“ (nur samstags, sonntags sowie an Feiertagen).

Abfahrt jede 15 Minuten während der Öffnungszeiten der Stiftung).

Shuttlebus der Stiftung (Haltestelle Place Charles de Gaulle, Metro-Station Charles de Gaulle-Etoile, an der Ecke der Avenue de Friedland.

Öffentlicher Parkplatz: Porte Maillot

Das könnte Ihnen auch gefallen

Besuchen Sie uns
Menu
Unsere Webspaces
Paris Worldwide
Unsere Partner Mairie de Paris CCI Paris Atout France
© 2015 Fremdenverkehrs - und Kongressamt von Paris - Alle Rechte vorbehalten
FontChargement