Home
  • Ausstellung Turner, Malereien und Aquarelle von TATE
  • Ausstellung Turner, Malereien und Aquarelle von TATE
  • Ausstellung Turner, Malereien und Aquarelle von TATE

Ausstellung Turner, Malereien und Aquarelle von TATE

26. Mai 2020 bis 11. Januar 2021
e-ticket
15
Reservierung
Reservieren
Ausstellung Turner, Malereien und Aquarelle von TATE
Ausstellung Turner, Malereien und Aquarelle von TATE
Täglich geöffnet vom 26. Mai 2020 bis 11. Januar 2021 Öffnungszeiten: 10.00-18.00 Uhr Montags bis 20.30 Uhr (Nocturnes)

Wunderschöne Retrospektive zu William Turner für Liebhaber von Aquarellen oder Landschaften

Das Museum Jacquemart-André widmet Joseph Mallord William Turner, ohne Zweifel dem Meister der englischen Aquarelle des 18. und 19. Jahrhunderts, einige Monate lang eine große Retrospektive. 

Dank der außergewöhnlichen Leihgaben der Tate Britain, die die größte Sammlung der Werke des Künstlers weltweit besitzt, kann man bei der Ausstellung Turner, Malereien und Aquarelle die Werke des Künstlers entdecken, darunter 60 Aquarelle sowie zehn Malereien, von denen einige noch niemals in Frankreich ausgestellt wurden. Eine große Premiere!

Von Landschaft zu Landschaft malte Turner die Natur und ließ dabei sein Talent sprechen. Er machte sich auf die Entdeckung von Europa (Belgien, Frankreich, Niederlande, deutsches Rheinland, Italien etc.), was ihn oft in die Alpenregionen oder am Wasser entlang führte. Gerne malte er auch England oder Wales. Als Zeuge der modernen Industrie begeisterte er sich für kleine und große Städte und lieferte wunderschöne Aquarelle, die die Veränderungen während dieser neuen Ära zeigen. Mit seinen Malereien des Meeres, auf denen die britische Flotte im Vordergrund zu sehen ist oder mit seinem berühmten Bild der Schlacht von Trafalgar setzte er sich von anderen Malern ab. 

Eine Ausstellung, die man vom 26. Mai 2020 bis 11. Januar 2021

Hygienevorschriften :
- Das Tragen einer Maske ist für alle Besucher Pflicht
- Durch Bodenmarkierungen und Informationstafeln wird eine Laufrichtung angegeben
- Bereitstellung von Desinfektionsgel

Bitte beachten: 
Das Museum ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität voll zugänglich. Ein Aufzug ermöglicht den Zugang zu den Etagen. 
Kinderwagen sind im Museum nicht erlaubt.
Aufgrund der Verstärkung des Vigipiratenplans werden Gepäck, Rucksäcke und Koffer im Museum nicht mehr akzeptiert.

Im Rahmen des Anti-Terrorplans Vigipirate danken wir Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis für Verzögerungen, die durch die Sicherheitskontrollen am Eingang des Gebäudes entstehen können. Daher kann der vorrangige Zugang bei starkem Andrang nicht gewährt werden.

Photo © Tate

Zeitplan

Täglich geöffnet vom 26. Mai 2020 bis 11. Januar 2021

Öffnungszeiten: 10.00-18.00 Uhr
Montags bis 20.30 Uhr (Nocturnes)

Ihre Vorteile

- Gemälde des Aquarellmeisters, die zum ersten Mal in Frankreich entstanden sind
- Eine vollständige Retrospektive von Turners Werk

Zugang

Musée Jacquemart-André
Musée Jacquemart-André - Institut de France
158 Boulevard Haussmann, 75008 Paris
Station Miromesnil : lignes 9 & 13 
Station Courcelles : ligne 2 
Station Haussmann Courcelles : lignes 22 & 43 
Station Ruysdael - Parc Monceau : ligne 84

Das könnte Ihnen auch gefallen

Besuchen Sie uns
Menu
Unsere Webspaces
Unsere Partner Mairie de ParisCCI ParisAtout FranceMastercardSicheres-Bezahlungssystem
© 2015 Fremdenverkehrs - und Kongressamt von Paris - Alle Rechte vorbehalten
FontChargement